Offline validieren mit Validator S.A.C.

Bei Pixelgraphix wurde ein W3C Stand Alone Validator vorgestellt. Das ist doch mal ein praktisches Tool. Einfach eine Datei oder einen Link aus dem bevorzugten Browser auf das Icon im Dock ziehen und die Validierung wird gestartet.

Ein Artikel von Paul Lunow, erschienen 2008 auf Interaktionsdesigner.de.

Zuletzt überarbeitet am von : .

In den Kommentaren werden auch diverse Firefox Erweiterungen vorgeschlagen, aber ich habe das Gefühl der Fuchs hat schon schwer zu ackern mit Firebug, Web Developer, Cache Status, Screengrab, Firecookie, Pencil, Rainbow for Firebug, Screengrab und TYPO3 Backend (das waren lauter Empfehlungen). Praktisch ist auch das sich ein neues Fenster öffnet sobald eine weitere Datei zur Validierung gebracht wird. Es funktionieren Links vom lokalen Webserver genau so wie Dateien aus dem Dateisystem. Super cool. Hier gehts zum download.


Deine Meinung

Sind wir einer Meinung? Sind noch Fragen offen geblieben?

Mehr zum Thema